Ungewöhnliche Einweihung

Aula der Grundschule Mühlenweg am Mittwoch, den 1.Juli 2015: Die gesamte Schule ist versammelt um eine ungewöhnliche Einweihung zu begehen. Was wurde gefeiert?

Ausgangspunkt war eine Begehung der Toilettenanlagen mit Vertretern des Schulelternrats, des Schulvorstands, Schulleitung und Vertretern der Stadt aus dem Bauamt. Bei dieser Begehung kam aus dem Sachgebiet Bauangelegenheiten der Vorschlag, mit Hilfe eines Künstlerpaares die großen Jungen- und Mädchentoiletten neu zu gestalten. Für solch eine Verschönerung stellt die Stadt Hannover Gelder bereit.

Frau Hellberg aus dem Kollegium nahm Kontakt mit den Künstlern auf und konnte sich Beispiele aus anderen Schulen ansehen, die beiden hatten schon mehrere Toiletten kindgerecht gestaltet.

Nun nahm das Projekt Fahrt auf. Durch eine Umfrage in der ganzen Schule wurde ein Thema festgelegt. Die Jungen entschieden sich mit knappem Vorsprung für das Thema „Fußball“, bei den Mädchen fiel die Entscheidung zu Gunsten einer „Unterwasserwelt“. Nach der Festlegung des Themas malten alle Kinder der Schule Bilder zu den Themen, die in einer großen Ausstellung in der Aula präsentiert wurden.

Jetzt begann die konkrete Phase: jeweils zwei Kinder aus allen Klassen gestalteten Tonfliesen nach von den Kindern gemalten Vorlagen. Unter tatkräftiger Hilfe der beiden Künstler Yasemin Yilmaz und Burhan Uzunyayla entstanden so viele wunderschöne Tonkacheln, zum Teil auch große Gebilde, die aus mehreren Teilen zusammengesetzt werden mussten.

Das Ergebnis wurde mit Fotos auf der Veranstaltung am 1.7. präsentiert und rief spontanen Applaus bei den anwesenden Kindern hervor. Der Dank der Schule geht an die beiden Kolleginnen, die den ganzen Prozess an der Schule begleitet haben, an das Sachgebiet Bauangelegenheiten bei der Stadt Hannover für materielle und handwerkliche Unterstützung, an die Kinder für ihre Entwürfe und besonders an die, die an der konkreten Ausgestaltung beteiligt waren, und natürlich an Burhan und Yasemin, ohne die das ganze Projekt nicht möglich gewesen wäre. (www.yilmaz-art.de , www.time-images.org )

.