Flohmarkt und Vorlesetag an der Grundschule Mühlenweg

Reich gedeckte Tische beim Flohmarkt

Die dritte Novemberwoche an der GS Mühlenweg war eine ereignisreiche Woche. Nachdem am Mittwoch ein Elternabend für die neu einzuschulenden Kinder war, fand am Donnerstag in der dritten und vierten Stunde der große Flohmarkt in der Schule statt. Kinder aller Klassen brachten von zu Hause Spielzeug, Bücher und Kuscheltiere mit. In den Klassen wurde die Preise dafür besprochen, wobei die Höchstpreise bei einem Euro liegen sollten. Das Geld wurde in eine Kasse eingezahlt, schließlich sollte der Gesamterlös gespendet werden. Der Schülerrat der Grundschule hatte entschieden, die diesjährige Spende dem Verein Löwenzahn zukommen zu lassen. Löwenzahn ist ein Verein, der sich um trauernde Kinder und Jugendliche kümmert.
Im ganzen Schulgebäude waren die Kinder unterwegs, kauften ein und auch Lehrerinnen fanden manches Schnäppchen für ihre Klassen.
Der Gesamtertrag betrug 667,89 Euro und wird demnächst an Löwenzahn übergeben. Vielen Dank an alle, die sich engagiert haben.
Am folgenden Freitag fand der Vorlesetag in der Schule statt. In 40 Vorlesegruppen, die nach Mädchen und Jungen und nach Jahrgängen eingeteilt waren, wurden spannende, aufregende oder lustige Geschichten und Bücher vorgelesen. Viele Eltern haben dabei die Lehrerinnen der Schule unterstützt.
Eine Woche später waren schon wieder mehrere Eltern der Schule aktiv: Durch das ganze Haus zogen der Duft von gebackenen Waffeln. In der Aula wurden Waffeln gebacken und jede Klasse konnte sich mit frisch gebackenen Waffeln versorgen. Vielen Dank für das tolle Engagement der Eltern!

Aufmerksame Zuhörerinnen beim Vorlesetag

.