Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule

An unserer Grundschule ist eine Außenstelle der Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule, einer Förderschule für geistige Entwicklung, untergebracht.

Wir teilen uns jedoch nicht nur das Schulgebäude und den Schulhof, sondern versuchen in vielen Bereichen zu kooperieren. So arbeiten einige Klassen von beiden Schulen an gemeinsamen Unterrichtsprojekten.

In AG’s und Projektwochen lernen und spielen behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Durch vielfältige Begegnungen werden auf beiden Seiten Berührungsängste abgebaut und ein normaler Umgang miteinander gefördert.

.